Exploration
Schlüsselfertig
Kosteneffizient
Lange Einsatzdauer

Flugzeuggestützte geophysikalische Exploration

Unsere spezialisierten Sensorlösungen sind auf die unterschiedlichen Anforderungen unserer Kunden zugeschnitten.

DAS ZIEL -  Spezielle Flugzeuge mit schlüsselfertigen Luftfahrtlösungen und der neuesten und präzisesten Sensortechnologie auszustatten, um geophysikalische Luftvermessungen geologischer Strukturen in unzugänglichen und abgelegenen Gebieten zu ermöglichen.
Erkundung von Öl, Gas und Gesteinseinlagerungen
Umwelt-Monitoring
Kartierung geologischer Strukturen und nichtmagnetischer Lithologien, Schätzung der Einheitendicke und der Kontinuitätstiefe
Monitoring der Pipeline- und Untergrundinfrastuktur
Diskriminierung zwischen kulturellen und kleinen geologischen Quellen wie Kimberlite
Nukleare Ablagerung und Gefahrenerkennung

Kooperation mit Diamond Aircraft

Die von uns entwickelten Messsysteme passen perfekt an Ihre Gesamtsystemanforderungen. Bei der Entwicklung greifen wir auf langjährige Erfahrung und eine Vielzahl von Sensoren in unterschiedlichen Einsatzszenarien zurück.

Unsere Kooperation mit Diamond Aircraft basiert auf einem gemeinsamen Ziel: dem Kunden höchste Produktqualität zu bieten, indem wir sowohl langjährige Erfahrung als auch Know-how in der Entwicklung und Montage spezieller Missionsflugzeuge und hochtechnologischer Sensortechnologie kombinieren.

Special Mission Aircraft

Die DA42 MPP Terrastar ist das weltweit erste Flugzeug mit einer schlüsselfertiger Sensorplattform, die sowohl Strahlungsdetektions- als auch Magnetometersensoren enthält. Mit den von Geoprospectors entwickelten Sensorsystemen können Strahlung und magnetische Überwachung in einem einzigen Flug durchgeführt werden - das spart Zeit und Geld.

Für nähere Informationen zu Special Mission Aircrafts kontaktieren Sie bitte unseren Luftfahrtpartner Diamond Aircraft.
„Alle integrierten Sensoren liefern, in Kombination mit der Flugzeugverbundkonstruktion, ideale Messergebnisse von höchster Qualität. Die einzigartige und einfache Bedienung ist ein zusätzlicher Vorteil für einen möglichen Einzelpiloteneinsatz."
DI Michael Pregesbauer,
Geschäftsführer, Geoprospectors GmbH

DA42 MPP Terrastar - die Vorteile auf einen Blick

Schlüsselfertige Lösung für die Überwachung von VLF, Strahlung und Magnetfeldern - einfache Bedienung
Leicht kombinierbar mit anderen Sensorsystemen für erweiterte Einsatzmöglichkeiten
Kosteneffizienter als ähnliche Lösungen
Ideales Signal/Rausch-Verhältnis aufgrund der geringen Störrate der Flugzeugverbundkonstruktion
Hochempfindliche Detektoren nach dem neuesten Stand der Technik - gemäß IAEO (International Atomic Energy Agency)
Erweiterte Datenanalyse und -verarbeitung
Schnelle Abdeckung großer Gebiete (> 1000 Linienkilometer pro Flug)
Lange Einsatzdauer (8 Stunden) und Wartungsintervalle (100 Stunden)
Weltweite Einsatzfähigkeit durch mehrfach zertifizierte Düsentreibstoffmotoren (Jet-A, Jet-A1, TS-1, RT, JP-8 und Nr. 3 Düsentreibstoff)

DA42 MPP Terrastar - Sensorkomponenten

VLF Sensor (Niederfrequenz)
Magnetsensorelektronik
Magnetischer Sensorkopf
Gamma Ray Detector (Autonom arbeitendes Spektrometer mit 4 Liter oder 8 Liter Kristall)
Gravitation auf Anfrage

Sie interessieren sich für unseren DA42 MPP Terrastar?
Senden Sie uns Ihre Anfrage!

Weitere Anwendungen:

© 2021 Geoprospectors GmbH. All rights reserved
Geoprospectors Logo
bookmarkchevron-down
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram