Landwirtschaft
Betriebsmittel effizient einsetzen
Ressourcen schonen
Erträge steigern

Geophysikalische Messsysteme

Der Einsatz geophysikalischer Messsysteme ist in der Präzisionslandwirtschaft einer der Schlüsselfaktoren, wenn es um das Verstehen der Bodenmechanik und um nachhaltiges Bodenmanagement geht. Bei der Bewirtschaftung der landwirtschaftlichen Flächen werden Unterschiede im Boden sowie variierende Ertragsfähigkeiten innerhalb eines Feldes berücksichtigt.

Bodeninhomogenität großflächig erfassen

Mit dem Topsoil Mapper ist es dem Agronomen selbständig möglich Inhomogenität im Boden großflächig zu erfassen und Bodenparameter wie Bodenart, Wassersättigung und Verdichtung, flächendeckend zu kartieren. In weiterer Folge können diese Bodenparameter in Echtzeit zur variablen Maschinensteuerung eingesetzt werden.

Know your soil

Der Topsoil Mapper erfasst kontaktlos und motorisiert im operativen landwirtschaftlichen Betrieb die Bodenzonen in vier Tiefen, die Leitfähigkeit, den relativen Wassergehalt sowie den Bodentyp.
Die Daten werden direkt nach der Überfahrt in der TSM Client Cloud verarbeitet und der Agronom bekommt noch am Feld den Report mit den erfassten Daten per Mail.

Wetter- und Bewuchsunabhängig

Unabhängig von Witterung und Bewuchs kann der Topsoil Mapper auf allen landwirtschaftlichen Böden genutzt werden. Der Einsatz ist bei jeder Arbeitsfahrt und mit jedem beliebigen Implement möglich.

Topsoil Mapper - die Optionen

Um für jeden Anwender das passende Angebot bereit stellen zu können gibt es den Topsoil Mapper mit drei unterschiedlichen Optionen:

Starter

Der Topsoil Mapper für den Einzelanwender mit lokaler Datenverarbeitung

Professional

Der Topsoil Mapper für den professionellen Agronomen mit cloudbasierter Datenverarbeitung

TSM as a Service

Die All-In Lösung für Anwender ohne Hardwarekosten
Topsoil Mapper Optionen im Detail

Die Vorteile des Topsoil Mappers auf einen Blick:

Autonome Kartierung von Bodenparametern: Verdichtung, relativer Wassergehalt, Bodenart
Kontinuierliche Verbesserung der Bodenstruktur
Verbessertes Arbeitstempo bei der Bodenbearbeitung
Standortspezifische Durchführung von landwirtschaftlichen Arbeiten (Bodenbearbeitung, Aussaat, Düngung)
Benutzerfreundlich - einfache Einrichtung und Konfiguration
Leicht und handlich im Transport
Kein Bodenkontakt erforderlich
Schnelle und flexible Montage an nahezu jedem Fahrzeug
Daten 24/7 in der personalisierten TSM Client Cloud verfügbar
ISOBUS-zertifiziert
Nachhaltige Bodenschonung und hohe Arbeitseffizienz
Weiterführende Infos zum Produkt und den Anwendungsmöglichkeiten:
Zur Topsoil Mapper Website

FAQs

Was genau kann mit dem Topsoil Mapper erfasst werden?
Mit dem TSM werden in erster Linie die Tiefe (cm) der Bodendichtlagerung bzw. die Tiefe von Bodenhorizonten, der relative Wassergehalt (%) sowie die Textur (in Bodenklassen) erfasst. Zusätzlich kann noch die klassische Leitfähigkeitskartierung (ECa oder ECt, apparent oder true conductivity) in 4 kumulierten Tiefen ausgegeben werden.
Bis zu welcher Tiefe können Daten mit dem Topsoil Mapper erfasst werden?
Die maximale Erfassungstiefe beträgt 1,1 m.
Gibt es Einschränkungen in der Geschwindigkeit?
Nein, höhere Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h sind ohne Qualitätsverlust der Daten möglich.
Gibt es einen optimalen Bodenabstand?
Wir empfehlen einen Bodenabstand bis zu 30 cm. Sollten die Umstände eine höhere Montage benötigen, ist ein Bodenabstand von bis zu 45 cm möglich. 

Wie oft erfolgt die Kalibrierung?
Die Kalibrierung wird einmalig werkseitig durchgeführt. Durch den Anwender ist keine weitere Kalibrierung notwendig.

Wie werden die Daten präsentiert / weitergeleitet?
Die erfassten Daten werden automatisch in der TSM Client Cloud prozessiert und dem Agronomen als Report zur Verfügung gestellt.

Was ist der Unterschied zu anderen marktüblichen Konduktivitätsmessgeräten?
Das physikalische Messprinzip des Topsoil Mappers ist die elektrische Leitfähigkeit. Gegenüber herkömmlichen Systemen bestehen folgende Unterschiede:
der TSM ist ein Mehrspulen System: 1 Sendespule Tx mit 4 Empfangsspulen Rx
der TSM erfasst Bodenparameter berührungslos während eines beliebigen Arbeitsganges
der TSM ist onlinefähig - d.h. Bodenparameter werden unmittelbar ausgegeben und können zur Maschinensteuerung verwendet werden

Was ist der Mehrwert für den Agronomen?
Die schnelle und großflächige Erfassung von Bodendaten kann unabhängig von Witterung und Bewuchs durchgeführt werden. Die Datenverarbeitung erfolgt automatisiert und dient den Agronomen als Grundlage für ein nachhaltiges Bodenmanagement.
Die ausgewerteten Bodenkarten können als Basis für weitere Applikationskarten, wie z.B. Aussaat, Düngung, Pflanzenschutz, usw. verwendet werden.

MIT TOPSOIL MAPPER
OHNE TOPSOIL MAPPER

Sie interessieren sich für unseren Topsoil Mapper?
Senden Sie uns Ihre Anfrage!

Weitere Anwendungen:

© 2021 Geoprospectors GmbH. All rights reserved
Geoprospectors Logo
bookmarkchevron-down
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram